loading...

Lachs-Croustillant im Kohlmantel & Risotto
Lachs-Croustillant im Kohlmantel & Risotto

Marie Robert

Frauenpower in Bex, Frauenpower bei den Jeunes Restaurateurs: Marie Robert, GaultMillaus «Köchin des Jahres», überrascht ihre Gäste mit ungewöhnlichen Kreationen.

Lachs-Croustillant im Kohlmantel & Risotto

Marie Robert («Jeunes Restaurateurs») packt zarten Lachs in Kohlblätter und Brikteig. Dazu: Curry-Risotto.

Zutaten

1 Grünkohl
12 Brikblätter
500 g frischer Lachs (in 3 gleich grossen Stücken)
300 g Risottoreis
1 Zweibel
2 TL Curry
1 dl Weisswein
6 dl Gemüsebouillon
2 dl flüssiger Rahm
1 dl Kokosmilch

Le Café Suisse

Rue Centrale 41

1880 Bex

+41 24 463 33 98

www.cafe-suisse.ch

Zubereitung

 

  1. Sechs Kohlblätter im kochenden Salzwasser zirka 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und sofort ins eiskalte Wasser geben. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. Mittelrippe sorgfältig mit dem Messer entfernen ohne die Blätter zu verletzen
  2. Ein Lachsstück auf zwei Kohlblätter legen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Fisch einrollen. Zwei Brikblätter aufeinanderlegen und mit der Kohl-Lachsrolle zusammenrollen.
  3. Etwas Olivenöl in eine heisse Pfanne geben und die Rollen bei kleinem Feuer beidseitig Farbe annehmen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen, den Lachs beiseite stellen.
  4. Ofen auf 180 ºC vorheizen.
  5. Für den Risotto die Zwiebel fein hacken und im Olivenöl andünsten. Risottoreis und Curry hinzufügen, mitdünsten – bis der Reis glasig ist. Weisswein hinzugeben und rühren. Immer wieder rühren und nach und nach heisse Gemüsebouillon dazugiessen. Sobald der Risotto fast gar, aber noch "knackig" ist, Kokosmilch und Rahm beifügen und abschmecken.
  6. Den Lachs 4 Minuten im Ofen garen, bis er mi-cuit ist.
  7. Die Rollen zu Medaillons schneiden.
  8. Den Risotto im tiefen Teller anrichten und Lachsmedaillon darauf anrichten.
Marie Robert, Le Café Suisse, Bex