Innenansicht vom Restaurant Waldheim in Bern - GaultMillau
Restaurant

Waldheim

Waldheimstrasse 40
3012 Bern
Andreas Heider, Benjamin Schwarzenbach
Preise: M 19.50/59.–D 39.–/105.–
Service: Terrasse/Garten, Parking, Rollstuhlgängig
Telefon: +41 31 305 24 24

Regula Minders «Waldheim» ist eine Institution – abends geht im hübschen Jugendstil-Restaurant ohne Reservation nicht viel. Die Karte ist konsequent auf lokale Lieferanten ausgerichtet.

Die Gerichte überzeugen – sieht man mal von den Vorspeisen ab. Da ist die Auswahl mit Salat und ein paar Tatars dürftig. Vom Rest überzeugte der gebratene Rindsmarkknochen einigermassen, die dünne Pastinakenschaumsuppe hatte leider null Aroma. Bei den Hauptgängen kam die Crew um Andreas Heider und Benjamin Schwarzenbach aber richtig auf Touren: rosa gebratenes Berner Schweinsfilet an rauchigem Jus von getrockneten Morcheln mit frechen, von Griess ummantelten, scharf angebratenen Gnocchi und Diemerswiler Spargeln. Eine sanft geschmorte Lammhaxe mit hübschen Safran-Pappardelle. Oder ein vegetarischer Bilderbuch-Gang: Lattichroulade mit Capuns-Füllung, verfeinert mit Morcheln und Ricotta auf saisonalem Gemüse. Zum Dessert empfiehlt sich ein Klassiker, der Eiskaffee nach Art des Hauses mit einem Schuss Amaretto.