Ustaria Crusch Alba Guarda GR Innen
neu
Restaurant

Ustaria Crusch Alba

7545 Guarda
Didi Gapp
Chef: Didi Gapp
Telefon: +41 81 860 36 36
American Express Cards Welcome

Das winzige Dörfchen Guarda gehört dank den vielen, mit Sgrafitti verzierten Häusern und als fiktiver Heimatort des Schellen-Ursli zu den beliebtesten Ausflugszielen im Unterengadin. Jetzt hat es mit der «Ustaria Crusch Alba» auch kulinarisch etwas zu bieten. Sina Gapp-Caprez umsorgt in der gemütlichen, 200 Jahre alten Stube herzlich die Gäste; ihr Mann Didi setzt als Alleinkoch auf einfache, aber authentische Gerichte aus regionalen Produkten.

Ein feiner weisser Freisamer 2015 von Anjan Boner in Malans begleitete unsere Vorspeisen, eine lauwarme, geräucherte Forelle mit leichter Meerrettichmousse. Und einen harmonischen Carpaccio vom Hochlandrind mit Guarda-Trüffeln und Parmesan, angerichtet an fruchtiger Alpenkräutervinaigrette. Der Pinot noir 2015 von Andrea Davaz in Fläsch passte prima zum wunderbar saftigen Hackbraten mit verschiedener Polenta und Gemüse. Und ebenso gut zum butterzarten Steinpilz-Stroganoff an überzeugender Sauce.

Wir freuten uns noch am Dessert, an knusprigen Meringues neben cremiger Honigglace, gekrönt von einem hausgemachten Biskuit.

PS: Sina und Didi Gapp sind nur noch bis September 2019 im «Crusch Alba».