Aussenansicht vom Hotel Restaurant Kreuz in Obergoesgen - GaultMillau
Restaurant

Landgasthof Kreuz

Oltnerstrasse 10
4653 Obergösgen
Herbert Balz
Preise: M 19.–/26.–D 71.–/95.–
Service: Terrasse/Garten, Parking, Rollstuhlgängig
Telefon: +41 62 295 20 33

Im ehrwürdigen Dorfgasthof bringen Katharina und Herbert Balz seit mehr als zwanzig Jahren mit einer verschworenen Mannschaft eine inspirierte, sattelfeste Küche auf die Teller. Dahinter steckt ehrliche und leidenschaftliche Arbeit. Stellvertretend dafür steht Chef de service und Sommelier Gianluca Panaro, der sich in allen Details des grossen Kellers und der servierten Gerichte auskennt – ein Meister am Tisch, der auch mit Verve das «Kreuz-Menü» erklärt.

Das Amuse-bouche mit Räucherlachstatar und Hüttenkäse begeistert wie das sorgfältig aufgebaute Focaccia-Türmchen – hier Lasagne genannt – mit geräucherter, fein geschnittener Entenbrust sowie lauwarmem Ziegenkäse und Trüffelhonig. Die Karotten-Ingwer-Essenz wird am Tisch aufgegossen, erkaltet im nicht vorgewärmten Teller aber leider schnell. Die präzis sautierten Jakobsmuscheln mit Feige sind gekonnt mit dreierlei Rande kombiniert: zwei feine Ravioli, Chips und ein paar Tupfer Püree. Der Rehrücken mit Maisgalette und Zwiebeln schmeckt kräftig und ist tadellos gebraten. Die zwei riesigen, gebratenen Zanderfilets an Thymianschaum als Alternative im Hauptgang werden auf Fregola sarda und mit Ratatouille serviert.

Fein schmeckt zum Schluss das Dessert auf der Basis von Orangen: Crema catalana, Kompott und ein göttliches Sorbet mit Nusskrokant. Sehr grosse und preislich faire Weinauswahl.