Innenansicht vom Restaurant La Charrue d'Aclens - GaultMillau
Restaurant

La Charrue d'Aclens

Rue du Village 2
1123 Aclens
Julien Retler
Preise: M 55.–D 115.–/145.–
Service: Terrasse/Garten, Parking
Telefon: +41 21 869 72 83

Obwohl er allein am Herd steht, beweist Julien Retler schon bei den Amuse-bouches viel Können: Ein Flan mit Wasabi, Reis und Soja kam wie ein Sushi ohne Fisch daher, die gar kalte Blumenkohl-Romanesco-Creme passte trotzdem perfekt zum Kaviar.

Bei unserem Besuch stand Trüffel aus der Drôme im Angebot. Den gab’s einerseits zur gewagten Kombination von Sauerkraut auf Elsässer Art mit Speckespuma, begleitet von Petersilienchips und norwegischer Jakobsmuschel. Andererseits zur poelierten Entenleber mit Pastinaken, Kastaniencreme und leicht säuerlicher Randenemulsion. Und schliesslich zum präzis gebratenen Contre-filet vom Pferd mit Selleriecreme und Totentrompeten – hier aromatisierte Trüffel die feine Sauce à la périgourdine.

Die Käse sind schön gereift, die Desserts meisterlich. Etwa die Litschimousse auf knusprigem Schokoladen-Sablé mit – natürlich – Glace à la truffe noire! Liebenswürdiger Service unter Sophie Declercq, die aus der kleinen, feinen Weinkarte passende Crus empfiehlt.

Sofort weiterlesen?

Registrieren Sie sich hier, und Sie erhalten gratis Zugang zu 800 neuen Restauranttests.

Haben Sie sich bereits registiert?