Innenansicht vom Hotel Schönegg Restaurant 1903 in Wengen - GaultMillau
Restaurant

Hotel Schönegg

Restaurant 1903,
Auf der Burg 1401c
3823 Wengen
Sylvain Stefanazzi Ogi
Preise: D 85.–/105.–
ServiceTerrasse/Garten, Rollstuhlgängig
Telefon+41 33 855 34 22

Im Hotel Schönegg von Sylvain Stefanazzi und Caroline Ogi wurde es noch schöner und besser. Der Chef brachte es mit dem «Restaurant 1903» letztes Jahr zum Eintrag in den «GaultMillau», jetzt hat er nochmals zugelegt.

Unser Herz höher schlagen liess zum Beispiel der offene, zweifarbige Raviolo mit schmelzendem Ochsenschwanz, Rindsmark und kräftigem Schmorjus. Oder das pochierte Ei in Parmesancreme mit geraffeltem schwarzem Trüffel. Wie diese zwei aromatisch fein abgestimmten Gänge überzeugte auch der Einstieg durch Kreativität: Das von Hand geschnittene, würzige Tatar vom Rindsfilet präsentierte sich auf konfierten Zwiebeln und einem knusprigen Blätterteigboden. Und das leicht gegarte Waadtländer Saiblingsfilet drapierte Stefanazzi auf einer Avocadocreme und würzte den Gang mit einem Kräutersalat.

Der freundliche Service unter Hausherrin Caroline Ogi trug dann den Hauptgang auf: eine saftige Appenzeller Entenbrust mit knuspriger Haut, kräftigem Honigjus, kandierten Kartoffeln und Rotkrautpüree. Mit einer Tarte Tatin und einer Vanilleglace beendete die Küche ihre tadellose Vorstellung, für die wir gern den 14. Punkt nach Wengen schicken.

Sofort weiterlesen?

Registrieren Sie sich hier, und Sie erhalten gratis Zugang zu 800 neuen Restauranttests.

Haben Sie sich bereits registiert?